Hypnose

Diese Art der Behandlung ist gekennzeichnet durch einen tief entspannten Wachzustand. Der Proband ist in diesem Trance-Zustand nur noch auf wenige Inhalte konzentriert.

 

Im Rahmen der Hypnose können dem Probanden ggf. verbale Anweisungen, sogenannte Suggestionen gegeben werden, die dann auf das Unterbewusstsein wirken können. Es ist möglich, den Probanden aus der Trance zu holen, und ihn kurz darauf wieder zurück in Trance zu versetzen, die sogenannte Fraktionierung.

 

Diese Suggestionen sind oft auch nach Auflösung der Hypnose noch wirksam. In der Wissenschaft wurde nachgewiesen, dass messbare Veränderungen der Informationsverarbeitung im Gehirn auftreten. Auch in neuropsychologischen Untersuchungen mit bildgebenden Verfahren konnte gezeigt werden, dass dabei die Aktivität bestimmter Gehirnareale selektiv reduziert ist.

 

Vielleicht ist dies Ihre Methode um eine wichtige Entscheidung zu treffen, um Klärung zu erfahren, um Motivation zu bekommen, etwas im Leben zu verändern. Es kann Ihnen helfen, sich mehr als Sie dies kennen, tief zu entspannen, um einen Weg zu innerer Ruhe zu finden.